740 kg Abfall gesammelt – 1. Glacier Clean-Up-Day am Persgletscher

Rund 60 Personen haben am Donnerstag, 11. August, unter der Leitung von drei Bergführern mitgeholfen, den Persgletscher unterhalb des Piz Palü aufzuräumen. Ziel war es, möglichst viel Abfall zu sammeln, der in den letzten Jahren und Jahrzehnten von Alpinisten und Schneesportlern auf dem Gletscher liegen gelassen wurde. Der Gletscher Clean-Up-Day hat Go Vertical zusammen mit… View Article

Wilde Bergeller Grate – Torrone Überschreitung

Luzia nimmt uns mit ihren Erzählungen mit auf die wilde Grattour zwischen Cima dal Cantun und Monte Sissone. Dazwischen liegt die ganze Torrone-Gruppe, welche den Abschluss des Fornotals bildet. Luzia ist eine Teilnehmerin des Regionalzentrum Bergsteigen Ost. Die Gruppe hat die Tour während einer Ausbildungswoche im Bergell unternommen.

Die drei T‘s eines besonderen Rennens: Traumwetter, Traumkulisse, Traumtrails

Sonnenschein, blauer Himmel und exzellente Trails waren der Rahmen für hervorragenden Trailrunningsport am Wochenende in Pontresina. Die 7. Bernina Ultraks im Engadin zogen Läuferinnen und Läufer aus 30 Ländern an, die auf vier Erwachsenenstrecken an den Start gingen.

King lines in Leonidio & Kyparissi

Home to blue beaches, a friendly climbing community and some world class crags – it was not my first visit to Leonidio. Situated in the Peloponnese of Greece this small town is host to an expanse of climbing and many “king lines” you’ll never forget!

Bornes to Fly – wenig macht viel aus

Reto Reiser Über das Auffahrtswochenende stand der erste Wettkampf der Saison auf dem Programm, das „Bornes to Fly“ in Annecy, Frankreich. Dies ist ein Hike&Fly Wettkampf über 3 Tage, man muss wie beim Segeln Wendepunkte/Bojen in einer vorgegebenen Reihenfolge besuchen. Dies nur fliegend mit dem Gleitschirm oder zu Fuss, wobei die Ausrüstung stets selbst getragen… View Article

Ein grosser weisser Teppich

Erlebnisbereicht einer Tagesskitour mit den Go Vertical Guides. Eine Skitour, das ist etwas für ganz verrückte, für risikofreudige Individualisten und naturverliebte, für jene, die gar in einer Daunenjacke heiraten würden. Klischees die Skialpinisten angehängt wurden. Doch mit dem ist langsam aber sicher Schluss. Sich in der unberührten Natur zu bewegen und tief verschneite Landschaften zu entdecken ist in. Auf den Gipfeln zeigt sich oft ein bunt gemischter Anblick, alle Altersklassen und Charakteren, sowie auch immer mehr mit Splitboards.