Biancograt, Piz Bernina

Datum der Verhältnisinformationen: 1. August 2022

Update nach den letzten Gewittern/Niederschlägen:

Im Aufstieg zu Fuorcla Prievlusa empfehlen wir aktuell den Klettersteig (links durch die Felsen). Danach werden alle Felspartien (inklusive Haifischflosse) überklettert und nicht durch die Ostflanke umgangen. (Fels durchgehend trocken/schneefrei).

Aktuell ist am ganzen Firngrat wieder eine Schneeauflage vorzufinden ohne längere Passagen Blankeis.

Vom Piz Bianco bis zum Gipfel vom Piz Bernina schneefrei.

Publish date:
August 1, 2022
RELATED CONDITIONS REPORTS

Saisonende auf dem Rifugio Marco e Rosa

3 September 2022

Frühzeitiges Saisonende: das Rifugio Marco e Rosa beendet dieses Jahr bereits am Montag, 5. September seine Sommersaison. Neben der Hütte steht die alte Hütte welche als Not- und Winterhütte dient. Hier befinden sich 38 Schlafplätze. Die Winterhütte ist nicht geheizt und nur ganz einfach eingerichtet. Kocher & Verpflegung müssen selber mitgebracht werden.

Biancograt, Piz Bernina

10 Juli 2022

Datum der Verhältnisinformationen: 9. Juli 2022 Im Aufstieg zu Fuorcla Prievlusa empfehlen wir aktuell den Klettersteig (links durch die Felsen). Danach werden alle Felspartien (inklusive Haifischflosse) überklettert und nicht durch die Ostflanke umgangen. (Fels durchgehend trocken/schneefrei). Am Biancograt lediglich zwei kurze Blankeis-Stellen (Total 30m). Vom Piz Bianco bis zum Gipfel vom Piz Bernina schneefrei.

Biancograt, Piz Bernina

24 Juni 2022

Datum der Verhältnisinformationen: 23. Juni 2022 Biancograt: Verhältnisse gut. Zum Teil weicher Schnee. Haifischflosse besser überklettern und nicht in der Ostflanke queren. Rifugio Marco e Rosa – Diavolezza: Brücken sind nicht sehr stabil und weicher Schnee.